Samstag, 22. September 2012

Leonard Cohen – Songs Of Leonard Cohen




Leonard Cohen – Songs Of Leonard Cohen


Besetzung:

Leonard Cohen – guitar, vocals


Label: Columbia Records


Erscheinungsdatum: 1968


Stil: Folk


Trackliste:

1. Suzanne (3:50)
2. Master Song (5:58)
3. Winter Lady (2:18)
4. The Stranger Song (5:08)
5. Sisters Of Mercy (3:37)
6. So Long, Marianne (5:41)
7. Hey, That's No Way To Say Goodbye (2:58)
8. Stories Of The Street (4:38)
9. Teachers (3:02)
10. One Of Us Cannot Be Wrong (4:29)

Gesamtspieldauer: 41:33




Es ist die Stimmung, die auf dem ersten Werk des Kanadiers Leonard Cohen vorherrscht, die dieses Album so besonders macht. Die Lieder waren von Cohen zum Teil schon deutlich früher geschrieben worden, 1968 wurden sie dann auf „Songs Of Leonard Cohen“ veröffentlicht.

„Songs Of Leonard Cohen“ ist ein ruhiges Album geworden. Ein sehr ruhiges Album. Meist hört man nur Leonard Cohens Gesang sowie seine Begleitung, die akustische Gitarre. Nur sehr selten ist so etwas wie Perkussion zu vernehmen. Auch die Hintergrundchöre sowie zusätzliche Instrumente werden nur sehr zurückhaltend eingesetzt. Alles lebt von dieser leicht sentimentalen bis melancholischen Stimmung, die durch den Gesang Cohens noch unterstrichen wird.

Schließlich enthält dieses erste Album mit „Suzanne“ den wohl auch bekanntesten Song des Künstlers. Ein wahrlich sehr eindringliches Lied, was ebenfalls von seiner Ruhe und auch ein wenig von seiner Monotonie lebt. Aber gerade diese Monotonie, die manches Mal durch einen Minimalismus in der Musik hervorgerufen wird, macht nicht nur dieses Lied, sondern das ganze Album aus und lohnenswert.

Fazit: „Songs Of Leonard Cohen“ ist ein sehr ruhiges, aber auch sehr bewegendes Album geworden. Keiner wird diese LP auflegen oder CD einlegen, wenn er mal ausgiebig feiern will. Die Musik ist was für die ruhigen Momente. Graue Herbstabende kommen einem da unweigerlich in den Sinn. Wenn man seiner eigenen süßen Melancholie mal freien Lauf lassen möchte, dann weiß dieses Album einen darin zu unterstützen – und das macht es dann wirklich perfekt. Zehn Punkte.

Anspieltipps: Suzanne, Master Song, Sisters Of Mercy, Stories Of The Street, Teachers




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen