Sonntag, 2. Juni 2013

Golden Earring – Together




Golden Earring – Together


Besetzung:

George Kooymans – guitar, vocals
Rinus Gerritsen – bass guitar, keyboards
Barry Hay – flute, vocals
Cesar Zuiderwijk – drums


Label: Red Bullet


Erscheinungsdatum: 1972


Stil: Rock, Blues


Trackliste:

1. All Day Watcher (4:50)
2. Avalanche Of Love (4:15)
3. Cruisin' Southern Germany (3:02)
4. Brother Wind (7:57)
5. Buddy Joe (3:50)
6. Jangalene (5:10)
7. From Heaven, From Hell (6:07)
8. Thousand Feet Bellow You (4:10)

Gesamtspieldauer: 39:24




Das achte Studio-Album der Niederländer von Golden Earring erschien 1972 und trägt den Titel „Together“. Nichts Neues könnte man sagen, denn wie sein Vorgänger „Seven Tears“ enthält die Platte vor allem Blues-Rock, der hier ab und an vielleicht sogar mal ein wenig progressiver ist, wie auf dem längsten Stück der Platte „Brother Wind“. Dort kann man auch einem ellenlangen Drum-Solo lauschen, wie es dieses sonst wohl nur auf Live-Platten zu hören gibt.

Auch „From Heaven, From Hell“ geht ein klein wenig in die progressivere Richtung, was auch für Abwechslung auf diesem Album sorgt. Dabei ist der Song schön eingängig und melodiös und mit Sicherheit einer der Höhepunkte des ganzen Albums. Besonders gelungen ist bei diesem Stück auch immer der Einsatz der Querflöte, was für „ordentlich“ Atmosphäre sorgt. Es wird ein wenig mehr gerockt, als noch auf dem Vorgänger, häufig eben in der Blues-Variante.

Das bekannteste Stück des Albums dürfte „Buddy Joe“ sein. Ein ganz netter Rock-Song – nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Der Rest der Platte geht irgendwie unter, da es den meisten Titeln einfach an guten Einfällen fehlt.

Fazit: Mit dem nächsten Album „Moontan“ sollten Golden Earring ihr Meisterstück abliefern. Auf dieser Platte hier, ein Jahr zuvor entstanden, deutet noch sehr wenig auf den kommenden Meilensteil hin – außer vielleicht „From Heaven From Hell“. Ansonsten solide gemachter Blues-Rock, versehen mit hier und da einem besseren Song. Richtig überzeugend ist das jedoch noch nicht. Acht Punkte.

Anspieltipps: Brother Wind, Buddy Joe, From Heaven From Hell





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen