Sonntag, 18. Juni 2017

R.E.M. – Parallel (DVD)




R.E.M. – Parallel (DVD)


Besetzung:

Bill Berry
Peter Buck
Mike Mills
Michael Stipe


Label: Warner Music


Erscheinungsdatum: 1995


Stil: Alternative Rock


Trackliste:

1. Drive
2. Man On The Moon
3. The Sidewinder Sleeps Tonite
4. Everybody Hurts
5. Nightswimming
6. Find The River
7. What's The Frequency, Kenneth?
8. Bang And Blame
9. Star 69
10. Strange Currencies
11. Crush With Eyeliner
12. Credits (Star Me Kitten (live))

Gesamtspieldauer: ~ 70:00




„Parallel“ ist eine Zusammenstellung von Videos der US-amerikanschen Band R.E.M., die im Zusammenhang mit ihren Alben „Automatic For The People“ und „Monster“ stehen, welche in den Jahren 1992 und 1994 veröffentlicht worden waren. „Parallel“ selbst erschien im Mai 1995 als VHS Video-Kassette und wurde schließlich im August 2000 als DVD wiederveröffentlicht. Beide Ausgaben erschienen dabei auf Warner Brothers.

Um die siebzig Minuten läuft die DVD Version der Veröffentlichung, die keinerlei Unterschiede zur VHS-Video-Version aufweist. Zu sehen gibt es auf „Parallel“ die Videos zu den Single-Veröffentlichungen der Alben „Automatic For The People“ und „Monster“. Die Vorgehensweise war dabei dieselbe, wie auf der bereits vier Jahre zuvor erfolgten Videoveröffentlichung „This Film Is On“. Wieder wurden die einzelnen Videos durch kleine Filmchen voneinander abgegrenzt, die zwischen zehn Sekunden und zwei Minuten lang sind und nichts mit der Band an sich zu tun haben, dieses Mal allerdings größtenteils in Farbe gefilmt wurden.

Gegen Ende des Films gibt es dann noch eine Art A-Z Zusammenstellung von R.E.M., in der die Band bei Konzertvorbereitungen zu sehen ist. Dazu werden die Buchstaben von A bis Z eingeblendet und schließlich geht das Ganze in den Abspann über, in dem die Band das Lied „Star Me Kitten“ live spielt.

Fazit: Auch diese R.E.M. Video-DVD ist vor allen Dingen für die Freunde und Fans von R.E.M. gedacht, die die Videos zu den Alben „Automatic For The People“ und „Monster“ ebenfalls immer wieder mal ansehen möchten. Somit stellt auch diese Zusammenstellung eine Erweiterung der Alben dar, die dem Fan sicherlich die Anschaffung wert ist. Ob diese oder dieser dabei auch die avantgardistischen kleinen Filme zwischen den Videos genießen kann beziehungsweise zu schätzen weiß, liegt wohl in der künstlerischen Offenheit des Betrachters. „Parallel“ ist etwas für R.E.M.-Fans. Acht Punkte.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen