Montag, 31. Juli 2017

Gossip – Music For Men




Gossip – Music For Men


Besetzung:

Beth Ditto – vocals
Brace Paine – guitar, bass, keyboards, sampler percussion
Hannah Blilie – drums, percussion
Lenny Castro – percussion
Greg Fidelman – additional percussion
Dana Nielsen – saxophone


Label: Columbia Records


Erscheinungsdatum: 2009


Stil: Independent Rock


Trackliste:

1. Dimestore Diamond (3:15)
2. Heavy Cross (4:02)
3. 8th Wonder (3:16)
4. Love Long Distance (4:264)
5. Pop Goes The World (3:25)
6. Vertical Rhythm (3:48)
7. Men iIn Love (3:40)
8. For Keeps (4:06)
9. 2012 (3:49)
10. Love And Let Love (3:31)
11. Four Letter Word (3:48)
12. Spare Me From The Mold (2:27)

Gesamtspieldauer: 43:38




Im Februar des Jahres 2016 gab Beth Ditto bekannt, dass Gossip sich aufgelöst hatten. Im Jahr 1999 war die Band in Olympia, Washington, USA gegründet worden und Gossip veröffentlichten bis zu ihrer Auflösung insgesamt fünf Studioalben. „Music For Men” ist die vierte Scheibe in dieser Reihe und erschien am 19. Juni 2009 auf dem Plattenlabel Columbia Records. Das Plattencover zeigt übrigens Schlagzeugerin Hannah Blilie und auf dem Album wird laufend mit den Geschlechtern oder deren Zugehörigkeit „gespielt“.

Auf „Music For Men” ist der größte Hit von Gossip enthalten, das Lied „Heavy Cross“. Überraschenderweise war diese Nummer vor allem im deutschsprachigen Raum erfolgreich. In Deutschland konnte sich das Lied sagenhafte 97 Wochen in den Charts halten. In der Schweiz und in Österreich immerhin noch 78 beziehungsweise 64 Wochen. Das Lied ist eine eingängige Gute-Laune-Nummer, die sich bereits mit dem ersten Mal des Hörens festgesetzt hat. Dabei groovt das Lied und geht perfekt in die Beine, wie geschaffen für die diversen Clubs und Discotheken dieser Welt.

Allerdings ist dieser Umstand nicht nur auf „Heavy Cross“ zu reduzieren. Manchmal wird die Musik von Gossip auch mit „Dance Rock“ umschrieben und es gibt wahrlich schlechtere Umschreibungen für die Lieder dieser Band. Praktisch jeder Titel des Albums ist tanzbar. Die Stimmung ist dabei immer fröhlich und positiv, die Texte der Beth Ditto sorgen zusätzlich immer wieder für ein Lächeln. Eine Gute-Laune-Scheibe, auf der es auch keine Ausreißer nach unten gibt. Nichts Kompliziertes oder Konstruiertes, melodiös und einfach eingängig ist „Music For Men“ geworden.

Fazit: Rock der unaufgeregten und eingängigen Art gibt es auf „Music For Men“ von Gossip zu hören. Unterhaltsam, wenn auch nicht zu anspruchsvoll. Doch die Musik klingt und geht ins Ohr. Beth Ditto hat eine überzeugende Stimme, die auch mitzureißen versteht. Dazu diese eingängigen Melodien und fertig ist die gute Unterhaltung. Neun Punkte.

Anspieltipps: Heavy Cross, Vertical Rhythm



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen