Dienstag, 20. Februar 2018

Tocotronic – Kapitulation




Tocotronic – Kapitulation


Besetzung:

Dirk von Lowtzow – Gesang, Gitarre
Rick McPhail – Gitarre, Keyboard
Jan Müller – Bass Gitarre
Arne Zank – Schlagzeug, Keyboards, Gesang


Gastmusiker:

Ben Lauber – Tasten und Glocken
Silva Davulcu – Chor
Michaela Meise – Chor
Virginia Rösinger – Chor
Barbara Wagner – Chor
Julia Wilton – Chor


Label: Vertigo


Erscheinungsdatum: 2007


Stil: Independent Rock


Trackliste:

1. Mein Ruin (5:45)
2. Kapitulation (4:14)
3. Aus Meiner Festung (5:18)
4. Verschwör Dich Gegen Dich (4:10)
5. Wir Sind Viele (6:54)
6. Harmonie Ist Eine Strategie (4:34)
7. Imitationen (4:16)
8. Wehrlos (3:48)
9. Dein Geheimer Name (4:00)
10. Sag Alles Ab (2:01)
11. Luft (5:13)
12. Explosion (3:46)

Gesamtspieldauer: 54:05



„Kapitulation“ heißt das achte Studio-Album der deutschen Indie-Rock-Band Tocotronic. Das Album wurde am 6. Juli 2007 auf dem Plattenlabel Vertigo Records veröffentlicht. Insgesamt wurden mit den Titeln „Sag Alles Ab“, dem Titellied „Kapitulation“, „Imitationen“ und „Mein Ruin“ vom Mai bis Dezember desselben Jahres vier Singles aus dem Album ausgekoppelt. Die Platte kletterte bis auf Platz 3 der deutschen Album Charts und hielt sich insgesamt zehn Wochen in diesen.

Auf „Kapitulation“ hört man eingängigen und deutschsprachigen Independent Rock, der ziemlich schnell ins Ohr geht. Dazu singt Dirk von Lowtzow Texte, die glücklicherweise nicht hauptsächlich das Thema „Liebe“ zum Inhalt haben, sondern auch andere Themen beleuchten, durchaus auch zum Nachdenken anregen und Spielraum für Interpretationen lassen. Die Musik bewegt sich insgesamt zwischen zart und hart. Rockigeren Liedern folgen deutlich sanftere Nummern und umgekehrt. Dies trägt unter anderem mit zum Abwechslungsreichtum auf dem Album bei. Dieser wird auch durch die Atmosphären bewirkt, die durch die Musik von Tocotronic transportiert werden. Die einzelnen Lieder klingen mal fröhlich und positiv, dann aber auch wieder deutlich trauriger und mit einer gehörigen Portion Nachdenklichkeit bis hin zur Melancholie ausgestattet. Doch ganz egal, ob in Dur oder Moll gehalten, die Musik geht ins Ohr.

Schlechte Titel gibt es auf „Kapitulation“ glücklicherweise nicht zu verzeichnen. Lediglich das sehr kurze „Sag Alles Ab“ will nicht so recht zünden und dies, obwohl es die erste Single-Auskopplung darstellt. Der Rest der Scheibe wirkt und klingt da deutlich gelungener. Höhepunkte sind das sehr eingängige Titellied „Kapitulation“, welches einmal gehört fast schon die Eigenschaften eines Ohrwurms entwickelt. Ebenfalls sehr überzeugend klingt das Lied „Harmonie Ist Eine Strategie“. Sehr intensiv wird die Musik von Tocotronic jetzt. „Explosion“ steigert sich schließlich mitreißend, bis das Lied wirklich zu explodieren scheint. Musik die bewegt und packt. Auch die restlichen Titel überzeugen, womit die Höhepunkte auf „Kapitulation“ wie immer und einmal mehr reine Geschmackssache sind.

Fazit: Ein eingängiges und gleichzeitig spannendes Album haben Tocotronic mit der Platte „Kapitulation“ veröffentlicht. Die Lieder sind sehr melodiös, mal rockiger, mal etwas sanfter gehalten. Bei den Texten handelt es sich nicht um 08/15-Liebesschwüre und auch sie lohnen mitgehört und beachtet zu werden. Independent Rock aus Deutschland kann durchaus überzeugend sein und man darf sich freuen, dass es auch hier anspruchsvolle und gute Musik mit deutschen Texten gibt. Zehn Punkte.

Anspieltipps: Kapitulation, Harmonie Ist Eine Strategie, Explosion



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen