Mittwoch, 3. Mai 2017

The Sygnet – Children Of The Future




The Sygnet – Children Of The Future


Besetzung:

Michael Bormann – vocals
Alexander Beyrodt – guitars
Michael Müller – bass
Andre Hilgers – drums


Gastmusiker:

Keine weiteren Angaben


Label: ZYX Records


Erscheinungsdatum: 1998


Stil: Heavy Metal


Trackliste:

1. Face In The Mirror (1:48)
2. Fire In Paradise (5:31)
3. Devil In Disguise (5:21)
4. Unload The Gun (6:20)
5. Insincere (5:56)
6. Solitude (0:43)
7. Children Of The Future (6:55)
8. Tears Of Rage (4:50)
9. Tragedy (6:46)
10. Fortunate Son (5:20)
11. Hero (4:24)
12. Friends Should Be Friends (3:25)

Gesamtspieldauer: 57:26




The Sygnet war eine deutsche Heavy Metal Band, die mit dem Album „Children Of The Future“ ihre erste und gleichzeitig auch einzige Platte veröffentlichte. Diese erschien im Jahr 1998 auf dem Label ZYX Records. Darauf zu hören ist Heavy Metal, der in den einzelnen Titeln durchaus auch mal Variationen aufweist. Das Ganze klingt hart, wird allerdings immer wieder durch kürzere Auflockerungen spannender präsentiert.

Dabei bleibt es allerdings immer Heavy Metal. Dieser geht wie selbstverständlich ohne größere Umwege ins Ohr. Richtig begeistern können die Lieder allerdings trotzdem nicht, denn dazu sind die Melodien nicht dergestalt, dass sie einen so stark einfangen, um auch längerfristig im Ohr zu verbleiben. Nichtsdestotrotz werden hier Heavy Metal Fans jede Menge für sich entdecken können und wenn man sich dann auch noch die „coolen“ zwei Bilder der Band im Booklet ansieht, so erfüllen sie auch äußerlich die Ansprüche, die wohl an eine Heavy Metal Band gestellt werden – zumindest in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Höhepunkte der Scheibe sind für mich die Nummern „Unload The Gun“, „Insincere“, „Tears Of Rage“ sowie das kurze Zwischenspiel „Solitude“. Hier treffen The Sygnet noch am besten dieses Spiel zwischen harten Riffs und kurzen Auflockerungen, die so manchen Song dann spannend und interessant werden lassen. Trotzdem bleibt die Musik an jeder Stelle konsequent und hart.

Fazit: „Children Of The Future“ von The Sygnet ist ein Heavy Metal Album, welches alle Freunde dieses musikalischen Genres sicher erfreuen wird. Die Musik entspricht perfekt diesem Stil ohne auch nur ein wenig damit zu experimentieren. Die vier Musiker erfüllen bezüglich ihrem Blick und ihrer Haarpracht ebenfalls alle Klischees, die man im Bereich dieser Musik erfüllen kann. Von daher ein schönes Album für die Rocker unter den Musikhörern, die harte Musik noch zu schätzen wissen. Sieben Punkte.

Anspieltipps: Unload The Gun, Insincere, Solitude, Tears Of Rage



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen