Samstag, 13. Mai 2017

Various Artists – Classic MTV: Class Of 1983




Various Artists – Classic MTV: Class Of 1983


Label: Rhino Records


Erscheinungsdatum: 1994


Stil: Pop, New Wave


Trackliste:

CD1:

1. She Blinded Me With Science - Thomas Dolby (5:09)
2. Come On Eileen - Dexy's Midnight Runners (4:15)
3. Always Something There To Remind Me - Naked Eyes (3:43)
4. Mirror Man - Human League (3:53)
5. Cool Places - Sparks & Jane Wiedlin (3:26)
6. Love My Way - Psychedelic Furs (3:41)
7. China Girl - David Bowie (5:33)
8. Twilight Zone - Golden Earring (4:52)
9. Rock This Town - Stray Cats (2:41)
10. The Walls Came Down - The Call (3:46)
11. Lies - Thompson Twins (3:15)
12. True - Spandau Ballet (5:44)
13. Mexican Radio - Wall Of Voodoo (4:11)
14. Why Me? - Planet P (4:09)
15. I Melt With You - Modern English (3:48)


CD2:

1. Our House - Madness (3:24)
2. Too Shy - Kajagoogoo (3:46)
3. Burning Down The House - Talking Heads (4:04)
4. Back On The Chain Gang - The Pretenders (3:53)
5. Strip - Adam Ant (4:01)
6. One Thing Leads To Another - The Fixx (3:20)
7. Do You Really Want To Hurt Me - Culture Club (4:25)
8. In A Big Country - Big Country (3:54)
9. Working Girl - The Members (4:11)
10. Jukebox (Don't Put Another Dime) - The Flirts (3:45)
11. I Eat Cannibals - Total Coelo (3:35)
12. Reap The Wild Wind - Ultravox (3:45)
13. Talking In Your Sleep - The Romantics (3:58)
14. Goodbye To You - Scandal (3:49)
15. Rock-It - Herbie Hancock (5:21)

Gesamtspieldauer CD1 (1:02:10) und CD2 (59:19): 2:01:29



„Classic MTV: Class Of 1983“ ist eine schöne Zusammenstellung der „Hits“ des Jahres 1983. Auf zwei CD’s bekommt man hier eine gute Übersicht über die Musik, die im Jahr 1983 „in“ war und sich in den Charts platzieren konnte. Pop und New Wave herrschten damals vor und dominierten die Hitparaden. Und nichts Anderes gibt es dann auch auf diesem Kompilationsalbum zu hören, welches 1984 auf dem Label Rhino Records veröffentlicht wurde.

Dreißig verschiedene Titel gibt es auf „Classic MTV: Class Of 1983“ zu hören, deren musikalische Bandbreite ganz eindeutig den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts zugeordnet werden kann. Pop und New Wave der damaligen Zeit hatten einen ganz speziellen Klang, den man von heutigen Veröffentlichungen gut unterscheiden kann. Es ist allerdings nicht möglich solch ein Kompilationsalbum zu erwerben und darauf nur Titel zu finden, die einem zusagen. Manches klingt da vertrauter und eingängiger, mit anderen Liedern wird man gar nicht warm. Wie immer ist das alles reine Geschmackssache. Jedoch wird hier wohl jede und jeder bei dreißig Titeln etwas für sich finden können.

Einiges auf „Classic MTV: Class Of 1983“ kann man auf den 80ies Partys hören, die immer wieder stattfinden. Vieles auf der Scheibe, wenn auch nicht alles, ist tanzbar. Auch um mal eine Übersicht über die angesagte und in den damaligen Hitparaden erfolgreiche Musik zu erhalten, lohnt dieses Album. Allerdings wird es im Internet im Augenblick zu Mondpreisen angeboten, die sicherlich niemals den Kauf des Albums rechtfertigen.

Fazit: „Classic MTV: Class Of 1983“ lohnt sich für diejenigen, die damals vielleicht ihre Jugend erlebten und mal wieder in alten Zeiten schwelgen möchten. Zudem erhält man einen ganz guten Überblick über den Pop und New Wave der damaligen Zeit und wohl jede und jeder wird hierauf etwas finden, was ihr oder ihm zusagt. Allerdings natürlich auch Musik, die so gar nicht für das eigene Ohr geschaffen scheint. Von daher sind solch Zusammenstellungen immer sehr schwierig objektiv zu bewerten. Musikalisch sind viele der Lieder auf „Classic MTV: Class Of 1983“ weniger interessant, um den damals vorherrschenden Zeitgeist einzuziehen jedoch sehr. Sieben Punkte.

Anspieltipps: She Blinded Me With Science, China Girl, Why Me?, Our House



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen