Freitag, 7. Juli 2017

Alex Harvey – The Last Of The Teenage Idols – The Highlights




Alex Harvey – The Last Of The Teenage Idols – The Highlights


Besetzung:

Keine weiteren Angaben


Gastmusiker:

Keine weiteren Angaben


Label: Universal Music Catalogue


Erscheinungsdatum: 2017


Stil: Rock


Trackliste:

CD1:

1. Framed (Alex Harvey And His Soul Band (3:20)
2. Let The Good Times Roll (Alex Harvey And His Soul Band) (3:02)
3. Teensville USA (Alex Harvey And His Soul Band) (3:32)
4. House Of The Rising Sun (Leslie Harvey & Alex Harvey) (2:56)
5. Reeling And Rocking (Alex Harvey And His Soul Band) (3:29)
6. Shout (Alex Harvey And His Soul Band) (4:46)
7. Long Long Gone (Alex Harvey And His Soul Band) (2:20)
8. Shakin' All Over (Alex Harvey And His Soul Band) (2:03)
9. Parchman Farm (Alex Harvey And His Soul Band) (3:05)
10. Elevator Rock (Alex Harvey And His Soul Band) (2:10)
11. Trouble In Mind (Alex Harvey) (3:16)
12. I Learned About Women (Alex Harvey) (3:16)
13. Big Rock Candy Mountain (Alex Harvey) (2:11)
14. Nobody Knows You When You're Down And Out (Alex Harvey) (3:02)
15. Agent 00 Soul (Alex Harvey) (2:42)
16. Work Song (Alex Harvey) (2:35)
17. The Sunday Song (Alex Harvey) (2:26)
18. Birthday (The Original London Cast Of Hair) (2:28)
19. Midnight Moses (Alex Harvey) (3:27)
20. Hammer Song (Alex Harvey) (3:14)
21. Roman Wall Blues (Alex Harvey) (2:48)
22. Broken Hearted Fairytale (Alex Harvey) (3:40)
23. Hammer Song (The Sensational Alex Harvey Band (4:07)
24. Midnight Moses (The Sensational Alex Harvey Band (4:25)
25. Framed (The Sensational Alex Harvey Band (4:55)


CD2:

1. The Faith Healer (The Sensational Alex Harvey Band) (7:12)
2. Vambo Marble Eye (The Sensational Alex Harvey Band) (4:24)
3. The Last Of The Teenage Idols / Parts 1-2-3 (The Sensational Alex Harvey Band) (7:12)
4. Giddy Up A Ding Dong (Live / BBC "In Concert", London / 1973) (The Sensational Alex Harvey Band) (3:26)
5. Next (Live / BBC "The Old Grey Whistle Test", London / 1973) (The Sensational Alex Harvey Band) (4:00)
6. The Hot City Symphony Part 1: Vambo (The Sensational Alex Harvey Band) (5:02)
7. The Hot City SymphonyPart 2: Man In The Jar (The Sensational Alex Harvey Band) (8:14)
8. Sergeant Fury (The Sensational Alex Harvey Band) (3:29)
9. Anthem (The Sensational Alex Harvey Band) (7:43)
10. The Faith Healer (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (6:36)
11. Action Strasse (The Sensational Alex Harvey Band) (3:15)
12. The Tale Of The Giant Stoneater (The Sensational Alex Harvey Band) (7:20)
13. Ribs And Balls (The Sensational Alex Harvey Band (1:53)
14. Shark's Teeth (The Sensational Alex Harvey Band (4:53)
15. Tomorrow Belongs To Me (The Sensational Alex Harvey Band) (3:47)
16. To Be Continued (The Sensational Alex Harvey Band (0:52)


CD3:

1. Give My Compliments To The Chef (Live / BBC "The Old Grey Whistle Test", London / 1975) (The Sensational Alex Harvey Band) (6:08)
2. Fanfare (Justly, Skillfully, Magnaminously) (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (1:24)
3. The Faith Healer (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (6:50)
4. Tomahawk Kid (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (5:43)
5. Delilah (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (5:03)
6. Sergeant Fury (Live) (The Sensational Alex Harvey Band) (4:08)
7. I Wanna Have You Back (The Sensational Alex Harvey Band) (2:38)
8. Jungle Jenny (The Sensational Alex Harvey Band) (4:00)
9. Runaway (The Sensational Alex Harvey Band (2:46)
10. School's Out (The Sensational Alex Harvey Band) (4:53)
11. Goodnight Irene (The Sensational Alex Harvey Band (4:32)
12. Gamblin' Bar Room Blues (The Sensational Alex Harvey Band) (4:06)
13. Crazy Horses (The Sensational Alex Harvey Band) (2:51)
14. Cheek To Cheek (The Sensational Alex Harvey Band) (3:27)
15. Dance To Your Daddy (The Sensational Alex Harvey Band) (5:47)
16. Sultan's Choice (The Sensational Alex Harvey Band (4:06)
17. Boston Tea Party (The Sensational Alex Harvey Band) (4:38)
18. Amos Moses (The Sensational Alex Harvey Band) (5:15)


CD4:

1. $25 For A Massage (The Sensational Alex Harvey Band) (3:18)
2. Dogs Of War (The Sensational Alex Harvey Band) (6:11)
3. Satchel And The Scalp Hunters (The Sensational Alex Harvey Band) (3:19)
4. The Dolphins (The Sensational Alex Harvey Band) (6:09)
5. Who Murdered Sex? (The Sensational Alex Harvey Band) (5:17)
6. Nightmare City (The Sensational Alex Harvey Band) (3:48)
7. Water Beastie (The Sensational Alex Harvey Band) (4:50)
8. No Complaints Department (The Sensational Alex Harvey Band) (5:02)
9. Engine Room Boogie (The Sensational Alex Harvey Band) (6:54)
10. Rock N' Rool (Live At The BBC / Alan Freeman Saturday Rock Show / June 3rd 1978) (Alex Harvey and Quad) (5:58)
11. I Love Monsters Too (Alex Harvey) (0:37)
12. The Mafia Stole My Guitar (Alex Harvey) (5:09)
13. Shakin' All Over (Alex Harvey) (4:48)
14. Just A Gigolo / I Ain't Got Nobody (Alex Harvey & The New Band) (5:19)
15. Big Tree (Small Axe) (Alex Harvey & The New Band) (3:42)
16. Snowshoes Thompson (Alex Harvey) (3:13)
17. Billy Bolero (Home Demo Version) (Alex Harvey) (5:43)

Gesamtspieldauer CD1 (79:44) und CD2 (79:33) und CD3 (78:34) und CD4 (79:35): 5:16:26



Mit dem Album „The Last Of The Teenage Idols – The Highlights“, bestehend aus insgesamt vier CDs, erhält man eine sehr schöne Übersicht über das Schaffen des Alex Harvey, der im Jahr 1982, einen Tag vor seinem 47. Geburtstag, an einem Herzinfarkt verstarb. Veröffentlicht wurde diese umfangreiche Zusammenstellung auf dem Label „Universal Music Catalogue“ am 24. Februar 2017. Und dieser Begriff „Catalogue“ passt hier sehr gut, denn „The Last Of The Teenage Idols – The Highlights“ ist kein normales Kompilationsalbum, was bereits die über fünfstündige Laufzeit zum Ausdruck bringt. Man erhält hier eine ausführliche Dokumentation über das musikalische Wirken des Alex Harvey – von seinen Anfängen bis hin zu seinen letzten Aufnahmen.

Die Aufmachung der Veröffentlichung sollte dabei auch Erwähnung finden. Wie ein Buch mit festem Einband ist das Album gestaltet. In den beiden Deckblättern befinden sind auf den beiden Innenseiten jeweils zwei CDs. Dazwischen kann man in einer 42 seitigen Biographie des Alex Harvey blättern und lesen. Diese ist schön ausgestaltet mit privaten Bildern, wie mit Aufnahmen, seine musikalische Karriere betreffend.

Die einzelnen Musik-Titel selbst, sind chronologisch auf den vier CDs angeordnet. Natürlich kann es sich dabei trotzdem nur um eine kurze Auswahl handeln, bei der sicherlich nicht alle Titel vertreten sein können, die man selbst solch einem Kompilationsalbum hinzufügen würde. Warum hier allerdings das Lied „Isobel Goudie“ fehlt, wird wohl für immer das Geheimnis der Musikmanager bleiben. Ansonsten sind die bekanntesten Stücke des Alex Harvey wie „Hammer Song“, „Framed“, „The Faith Healer“, „Anthem“ oder „Tomorrow Belongs To Me“ vorhanden, um nur einige zu nennen. Das Lied „The Faith Healer“ ist dabei gleich dreimal hinzugefügt worden. Neben der Studioversion des Stücks hört man auch zwei verschiedene Live-Versionen. Dazu gibt es zusätzlich eine ganze Menge bisher so nicht gehörtes Material. Dies aus seiner musikalischen Karriere vor der Sensational Alex Harvey Band, mit der Sensational Alex Harvey Band und nach der Sensational Alex Harvey Band. Klar hörbar wird dabei auch, dass sich Alex Harvey gerade mit dieser Band auf dem Höhepunkt seines Schaffens befand.

Fazit: Eine schöne, aber natürlich nicht vollständige Dokumentation über das musikalische Wirken des Alex Harvey stellt die Zusammenstellung „The Last Of The Teenage Idols – The Highlights“ dar. Selbst für Fans des schottischen Musikers dürfte es darauf Lieder geben, die sie oder er noch nicht beziehungsweise so noch nicht gehört hat. Dabei werden die unterschiedlichen Schaffensphasen des Alex Harvey ausführlich musikalisch beleuchtet. Dazu bekommt man ein wirklich schönes und informatives kleines Büchlein im Innenteil des als Buch aufgemachten Albums mitgeliefert. Für Fans und Sammler auf jeden Fall lohnenswert. Elf Punkte.

Anspieltipps: The Faith Healer, The Dolphins



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen